Aktuelles

Banking muss menschlich bleiben

Banking muss menschlich bleiben

Was können unsere Regionalbanken tun, damit die Bevölkerung weiter auf sie zählt? Und was hat eigentlich die Digitalisierung mit dem Wandel des Finanzsektors zu tun? Darum ging es bei einem Fachgespräch in Leipheim.

mehr lesen
Smart-School-Vision

Smart-School-Vision

Die Landtags-Grünen fordern eine Gesamtstrategie für die digitale Bildung im 21. Jahrhundert. Welche Maßnahmen nach Bildungsexperte Max Deisenhofer für modernen Unterricht nötig sind.

mehr lesen
Gäste aus Bobingen im Landtag

Gäste aus Bobingen im Landtag

Eine Gruppe politisch interessierter Bürgerinnen und Bürger aus Bobingen und Umgebung hat Max Deisenhofer im Bayerischen Landtag empfangen. Die Gäste sprachen mit ihm unter anderem über das Mobilitätsangebot in ihrer Region.

mehr lesen
Über die Zukunft unserer Banken

Über die Zukunft unserer Banken

Was bedeutet der digitale Wandel eigentlich für unsere regionalen Banken, die Ortsbilder prägen, Ausbildungsplätze schaffen und sich über Generationen hinweg das Vertrauen der Bevölkerung erarbeitet haben?

mehr lesen
Grüne fordern Zukunft für das Fanprojekt

Grüne fordern Zukunft für das Fanprojekt

Die Augsburger Grünen machen sich für einen Fortbestand der Fußball-Fankultur vor Ort stark. Bei einem gemeinsamen Treffen hat sich die Delegation um Stadträtin Martina Wild ein Bild der wertvollen pädagogischen Arbeit des Fanprojekts verschafft.

mehr lesen
Besuch aus dem Landkreis Günzburg

Besuch aus dem Landkreis Günzburg

Max Deisenhofer hat eine Gruppe politisch interessierter Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Günzburg im Bayerischen Landtag empfangen. Im persönlichen Gespräch zog der gebürtige Krumbacher Bilanz über sein erstes Jahr als Abgeordneter.

mehr lesen
5 Forderungen für echte digitale Bildung

5 Forderungen für echte digitale Bildung

Wird im Bayerischen Landtag über Digitalisierung an Schulen gesprochen, geht es fast immer auschließlich um die Höhe der Fördermittel. Doch Geld allein wird nicht genügen, um Lehrende und Lernende fit für´s digitale Zeitalter zu machen.

mehr lesen
Deisenhofer will Landrat werden

Deisenhofer will Landrat werden

Rund sechs Monate vor den Kommunalwahlen gibt Maximilian Deisenhofer seine Kandidatur bekannt. Der 32-Jährige möchte Nachfolger von Hubert Hafner als Landrat des Landkreises Günzburg werden.

mehr lesen
eSport: Podiumsdiskussion in Neu-Ulm

eSport: Podiumsdiskussion in Neu-Ulm

Im Rahmen eines Fachgesprächs unterhielt sich Max Deisenhofer mit Expertinnen und Experten aus der aktiven Szene, aus der Wissenschaft, dem Sport und der Medienlandschaft über das Phänomen eSport. Die Aufnahme der Diskussion gibt es hier.

mehr lesen
Politischer Austausch mit Xitaso

Politischer Austausch mit Xitaso

Stephanie Schuhknecht und Max Deisenhofer haben sich ein Bild gemacht von der Xitaso GmbH. Das Augsburger Softwareunternehmen zählt zu den absoluten Digitalisierungsvorreitern in Schwaben.

mehr lesen
Rosen für die Kinderbetreuung

Rosen für die Kinderbetreuung

Max Deisenhofer hat die KiTa St. Nikolaus in Großaitingen besucht und dem Team um Karin Schuller Rosen als Dankeschön überreicht. Dabei sprach Deisenhofer unter anderem über die Personallage vor Ort und die Zukunft sozialer Berufe.

mehr lesen
GRÜNES BÜRO eröffnet

GRÜNES BÜRO eröffnet

Mehr Raum für grüne Ideen: Gemeinsam mit dem Kreisverband Augsburg-Land hat Maximilian Deisenhofer am 8. März das neue Regionalbüro in Bobingen eröffnet.

mehr lesen

Bei so Geschenken steigt die Vorfreude auf die nachweihnachtlichen Tauschbörsen...

Oder habt ihr andere Vorschläge was ich mit einer einzelnen #Söder Weihnachtskugel machen kann?

Die Opfernarrative:
Keine Freiheit mehr. Fleisch, Fliegen, Autos: Jeden Tag ein neues Verbot. Überall Vegan-Hype. Linksgrünes Stasi-Land.

Die Realität:
Rekord bei Fluggastzahlen, Rekord bei SUV-Zulassungen, einziges Land in Europa ohne Tempolimit, Fleischkonsum konstant hoch...

Bizarrer Fetisch: Mann wird nur von Verbrechen erregt, wenn sie von Ausländern begangen werden
https://t.co/1w7u9DTXTn

„Jugendliche sollten einschätzen,wie wichtig verschiedene in der Schule erlernte Kenntnisse und Fähigkeiten für ihre persönliche berufliche Zukunft sind.
Auf dem ersten Platz landen Selbstorganisation, Höflichkeit und Toleranz gegenüber anderen Menschen.“ https://t.co/5euuSIUWAj

Zeig mir mehr...